Nintendo hat auf der E3 mit Mario Maker ein Werkzeug vorgestellt, mit dem es möglich ist, eigene Super-Mario-Levels zu entwerfen.

Die so erstellten Levels können anschließend nicht nur gespielt, sondern auch mit Freunden geteilt werden, ebenso können von anderen erstellte Levels heruntergeladen werden. Während dem Erstellen eines Levels ist es zudem jederzeit möglich, den aktuellen Entwurf auszuprobieren.

Der Kreativität beim Level-Design sind dabei kaum Grenzen gesetzt – von Nachbauten der Original-Levels bis hin zu kaum noch spielbaren Levels ist eigentlich alles möglich und lässt sich wahlweise in Retro- bzw. 8-Bit-Optik, oder aber im Stile von New Super Mario Bros U darstellen, ein späterer Wechsel ist aber auch während des Spielens mit nur einem Klick möglich.

Mario Maker soll im ersten Halbjahr 2015 für die Wii U erscheinen, ein genaues Datum steht bisher allerdings nicht fest.
[ASA_collection type=random]NintendoHardware[/ASA_collection]
Author

Hier steht sicher bald etwas sinnvolles über Johannes Geissler. Oder auch nicht.

Write A Comment