vrAse macht dein Smartphone zur 3D Virtual Reality Brille

vrAse macht dein Smartphone zur 3D Virtual Reality Brille
Presented by

Louise Bankhead versucht derzeit auf Kickstarter durchaus verdiente Aufmerksamkeit zu erregen: Mit vrAse hat sie ein Case für Smartphones entwickelt, das nicht ohne Grund wie eine Brille getragen wird: Ihre Entwicklung macht es unter anderen möglich, 3D-Filme und -Spiele auf dem Smartphone zu genießen.

Dazu macht vrAse von einer Technik Gebrauch, die ähnlich einer Shutter-Brille die bewegten Bilder einer Side By Side Aufnahme auf die Augen verteilt, was den für 3D typischen Kopfschmerzen vorbeugen und zudem bestmögliche 3D-Effekte erzielen soll. 

Durch diese Methode soll vrAse mit jeglichen Videos kompatibel sein, die im gängigen Sidy By Side (SBS) Verfahren aufnommen oder auch nur in selbiges umgewandelt wurden – ganz egal ob sich das Video dabei lokal auf dem Gerät befindet oder aus dem Netz gestreamt wird.

7bb288107d80128cf5a5d1e62d9605f6_large

vrAse ist derzeit nur mit dem iPhone 5, HTC One, Xperia Z sowie den Galaxy Geräten S3, S4 und Note 2 kompatibel, an die Augen lässt sich das Case aber manuell anpassen. Aktuell hat das Projekt bereits 15.365 der angestrebten 55.000 Dollar erreicht, Schluss ist am 14ten Oktober.

[PSFK]

Über den Autor

Hier steht sicher bald etwas sinnvolles über Johannes Geissler. Oder auch nicht.

View all articles by Johannes

Auch interessant:

0 862 02 September, 2013 September 2, 2013
AutorWerden
banner
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  Blogverzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop
Paperblog
Impressum