Mizuu macht Android Smartphones und Tablets zum Media Center

Mizuu macht Android Smartphones und Tablets zum Media Center
Geschrieben von am 11 Dezember, 2013 Mittwoch Dezember 11 2013 15:20

Aus gutem Grund habe ich mir bis heute keine Set-Top-Box zugelegt: Wenn nicht gerade mein Rechner am heimischen Fernseher klemmt, kann deren Aufgaben weitestgehend auch ein Smartphone oder Tablet übernehmen – etwa durch Mizuu, eine Android App, die eure Medien hübsch darstellt und mit zusätzlichen Informationen anreichert.

Mizuu ist natürlich nicht an die Verwendung eines Fernsehers gebunden – auch auf dem Gerät selbst bietet die App gleichen Mehrwert wie am Großbildschirm: Sie sammelt und organisiert lokale als auch online gesicherte Medien, bereicherte diese um zusätzlichen Informationen und verpackt das ganze in einer ansehnlichen Oberfläche, etwa so:

unnamed

Unterstützt werden dabei nicht nur Medien auf dem Gerät selbst, sondern auch solche, die auf eurem PC, Mac oder NAS zur Wiedergabe freigegeben sind. Wer mit den automatisch bereitsgestellten Informationen nicht einverstanden ist, hat zudem die Freiheit, etwa Beschreibungen zu bearbeiten und eigene Notizen hinzuzufügen.

Für schlappe 2,49 € kann man mit Mizuu eigentlich nichts falsch machen, zumal der Entwickler ein 3 Tage bestehendes “Rückgaberecht” einräumt. Wer neben Smartphone auch über ein Tablet verfügt, macht letzteres im Handumdrehen zu einer Set-Top-Box, indem er etwa einen VNC-Server darauf installiert und diesen über einen VNC-Viewer auf dem Smartphone fernsteuert.

[Lifehacker]

11 Dezember, 2013

Suche

Showcase

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  Blogverzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop
Paperblog
Impressum